de > fr > en > nl
Suchen
Der Naturpark Öewersauer mit Pferd und Esel

Auf dem Rücken eines Pferdes oder im Sattel eines Drahtesels lässt sich die Vielfalt des Naturparks vergnüglich, allerdings mit etwas Anstrengung, erschließen.

Der Naturpark Öewersauer per Rad

Für geübte Rennrad- und Mountainbikefahrer bieten die hügelreichen Strecken im Wald und auf der Straße eine Herausforderung. Eine flache und somit einfache sowie beinah autofreie, asphaltierte Radroute führt zwischen Wiltz und Bastogne über eine alte Bahnstrecke durch die Naturparkregion.

Kartenmaterial ist im Naturparkzentrum erhältlich (Mountainbike Guide, Luxembourg by cycle). Zur besseren Reisevorbereitung können Sie dieses aber auch direkt beim Verlag bestellen:

www.editionsguybinsfeld.lu/content/tourismus-freizeit.

Ausgewählte Radrouten des gesamten Landes finden Sie ebenfalls unter www.pch.public.lu/fr/pistes-cyclables/index.html sowie
www.visitluxembourg.com/de/erleben/natur-ausfluge/radtouren-vorschlage
.

Wer sein eigenes Rad nicht dabei hat, kann sich im Hotel de la Sûre oder beim Camping "Im Aal" eins ausleihen.

E-Bike Verleih

Den Naturpark Obersauer per Fahrrad entdecken? Das ist aufgrund der Topographie gar nicht so einfach für ungeübte Beine. Mit den neuen E-Bikes wird das jetzt allerdings zum Kinderspiel. Die leistungsstarken Elektromotoren dieser Topmodernen Räder unterstützen Sie beim Treten und helfen Ihnen so auch die anstrengendsten Berge zu meistern.

Wir haben für Sie insgesamt über 160 km Touren quer durch den Naturpark zusammengestellt und dabei vor allem darauf geachtet den Straßenverkehr so gut wie möglich zu umgehen. Kartenmaterial kriegen Sie Gratis im Naturparkzentrum. Die Routen führen teilweise über unbefestigte, aber sehr gut fahrbare Wege. Bei unseren E-Bikes handelt es sich um Trekking-Fahrräder die, je nach Fahrweise, bis zu 80 km Unterstützung bieten.

Preis: ½ Tag: 20 €

1 Tag: 25 €

Helme gibt es natürlich gratis!

Der Naturpark Öewersauer zu Pferd

Für eine bequeme Erkundung des Naturparks vom Pferderücken aus bietet ein Kartenset die geeignete Grundlage zur Reiseplanung und zur Orientierung vor Ort. Die vier Karten enthalten detaillierte Beschreibungen der Unterkünfte für Reiter und Pferd, die gesamte Streckenführung (über 120 km) sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten. (Erhältlich im Naturparkzentrum Esch/Sauer für 10,00 €.)

Unterkünfte für Reiter und Pferd befinden sich in Harlange, Bavigne, Boulaide, Doncols, Pommerloch, Mühle von Tadler, Eschdorf, Liefrange, Wiltz, Weidingen, Arsdorf und Bilsdorf.